Wärmekabinen mit Keramikstrahlern

Infrarot Wärmekabinen mit Keramikstrahler

Der Keramikstrahler in einer Infrarotsauna ist ein sogenannter Punkt- bzw. Stabstrahler, der im Infrarot B/C Bereich abstrahlt und ideal für Therapiezwecke einsetzbar ist.

Die Aufheizzeit bei dem Keramikstrahler beträgt lediglich 10 – 15 Minuten. Innerhalb dieser Zeit, bringt der Strahler den Innenraum der Infrarotkabine auf die empfohlene Zieltemperatur von 50 – 60 °C.

  • Gesunde und unbedenkliche Abstrahlung im Infrarot B/C-Bereich.
  • Die intensiven Punktstrahler sorgen für eine wirkungsvolle und punktuelle Bestrahlung gezielt im Rückenbereich
  • Perfekte Abstrahlungswerte sorgen für eine wirkungsvolle Behandlung
  • Der Keramikstrahler ist ideal geeignet für Therapiezwecke und hat sich bereits tausendfach in diesem Bereich bewährt
  • Verminderte und regulierbare Strahlung im Fußbereich
  • Außerdem zeichnet diesen Strahler eine überdurchschnittlich geringe Aufheizzeit aus. In der Regel benötigen Sie 10 - 15 Minuten bis sich die Wärmekabine die maximale Temperatur von 50 - 60 °C erreicht
  • Überdurchschnittlich lange Lebensdauer der Strahler (über 15 Jahre).
Wärmekabinen mit Keramikstrahlern
Zeige 1 bis 25 (von insgesamt 32 Artikeln)