Warum Infrarot ?

Die Nutzung einer Infrarotsauna hält Sie gesund und vital. Die angenehme Wärme, die von Ihrer Haut aufgenommen wird, dringt durch die Infrarotstrahlung direkt in den gesamten Organismus ein. Die leichte Erhöhung der bestehenden Körpertemperatur bringt den Stoffwechsel in Schwung. Besonders zur Regeneration nach sportlichen Tätigkeiten ist die Nutzung einer Infrarotkabine die ideale Lösung um die Muskulatur zu entspannen. Sie werden die wohltuende Wirkung spüren.

 

Vorteile der Infrarot Wärmekabinen: 
  • Sehr positive Wirkung auf Körper und Geist
  • Wohltuendes Raumklima zwischen 30 - 60 C°
  • Durch kompakte Maße fast überall im Haushalt aufstellbar
  • Auf nahezu jeden Untergrund aufstellbar (Fliesen, Parkett, Laminat, Teppichboden)
  • 230 Volt Anschluss (normale Steckdose)
  • Keine Feuchtigkeitsprobleme mehr, wie z.B. bei Dampfsaunen
  • Keine Abluft erforderlich, wie bei normalen Saunen
  • Sehr leichte Montage durch vormontierte Elemente sowie Klick-Verschlüsse
  • Durch vorgefertigte Elemente, dauert der Aufbau nur ca. 20 Minuten
  • Verwendung von hochwertigen Massivholz

 

Wellness für die ganze Familie

Eine Bereicherung für jede Familie, der Gesundheit zu Liebe.
 

Benutzung in Reha-Kliniken

Infrarot Wärmekabinen werden in vielen Rehabilitationskliniken zur Nachbehandlung von Unfällen oder Krankheiten angewendet. Durch die durch die Nutzung erhöhte Durchblutung der Muskulatur wird der Selbstheilungsprozess angeregt und dadurch die Regeneration auf natürlicher Art beschleunigt.
 

Physiotherapeuten

Viele Physiotherapeuten wenden oftmals Infrarotwärme zur Vorbereitung auf ärztliche Behandlungen an. Die Infrarotstrahlung erwärmt die Muskulatur, sodass sie weicher wird und bei einer Massage eine tiefere und effizientere Wirkung erzielt wird.

 

Leistungssport

Auch im Leistungssport und in der Sportmedizin werden Infrarotwärmekabinen vermehrt eingesetzt. Sie fördern die Regeneration nach dem Sport und dadurch die Leistungsfähigkeit der Profisportler.